Projekttage „Demokratie stärken“ – Programm

In den Räumen des Kiek in, Gartenstraße 32, 24534 Neumünster.

18.09.14 Seminarraum 67 m2/ I Seminarraum 46 m2/ II Seminarraum 46 m2/ III Kaminzimmer/ IV
11.00 – 13.00 Uhr Einwandererbund e. V./1 RBT Kiel/2 RBT Lübeck/3 Reinhard Pohl/4
Theater live: „Papa, was ist ein Fremder?“ Rassismus erkennen und bekämpfen Von Freimaurern und Federal Reserve Bank Diskriminierung „Was tun?“
Horst Marn, Workshop Antisemitische Stereotype
13.30 – 15.30 Uhr EHKS-Video-Film II, Neumünster/5 Gotthard-Kühl-Schule/6 EvB Gymnasium/7 Andrea Röpke/8
Von der Idee bis zur Umsetzung Deutsch als Fremdsprache Rex-Parteien in Europa am Beispiel Ukraine und Griechenland Frauen in der rechten Szene
16.00 – 18.00 Uhr BBT Büro Schwerin/9 Front deutscher Äpfel/10 Mahnmal Kilian, Kiel/11  
Rassismus im Betrieb Interaktive Theaterarbeit Drei Stufen der Annäherung
19.09.14 Seminarraum V Seminarraum VI Seminarraum VII Seminarraum VIII
10.00 – 12.00 Uhr EHKS-Video-Film II, Neumünster/5 RBT Itzehoe/13 RBT Flensburg/14 Front deutscher Äpfel/10
Von der Idee bis zur Umsetzung Musik und Rechtsextremismus Rechtsextreme Einstellungsmuster Interaktive Theaterarbeit von Tom Rodig/Max Upravitelev
12.30 – 14.30 Uhr Einwandererbund e. V./1 RBT Itzehoe/13 Mahnmal Kilian, Kiel/11 Front deutscher Äpfel/10
Theater live: “Papa, was ist ein Fremder?“ Musik und Rechtsextremismus Drei Stufen der Annäherung Interaktive Theaterarbeit
Horst Marn, Workshop von Tom Rodig/Max Upravitelev http://www.apfelfront.de
Im Saal am 18.09.2014 Markt der Möglichkeiten – Vorstellung unterschiedlicher Initiativen und Ausstellungen
10.30 Uhr Eröffnung durch den Innenminister des Landes S.-H. Herr Breitner, Oberbürgermeister Dr. Tauras, Vorstand vom Verein für Toleranz & Zivilcourage Jonny Griese, Moderator Henning Möbius
11.00 – 12.00 Uhr Gespräch mit Bernhard Esser mit dem Moderator Philipp Thom
 

Ausstellung Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen, Friedrich-Ebert-Stiftung, Ausstellung Neofaschismus, VVN gemeinsam mit dem Bündnis gegen Rechts Neumünster, Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migranten in S.-H. – ZBBS, Kiel, „Café Vis à Vis“, Rike Müller gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V., Freies Radio Neumünster e. V., Filmclips gegen Rechts, Runder Tisch Neumünster – Elly-Heuss-Knapp-Schule, Neumünster, Studienzentrum – KZ-Gedenkstätte Neuengamme – Info, Bücherpräsentation und -verkauf, Ausstellung, Audio, RBTs des Beratungsnetzwerks und Schule ohne Rassismus, Bücher und Materialtisch, Verein Mahnmal Kilian e. V. Kiel, Informationen – IG-Metall, Info-Stand mit Einleitungspart durch Philip Thom

 

Schleswig-Holsteinischer-Fußball-Verband – Diskussion „SH kickt fair/Rote Karte für Rassismus“

11.00 – 22.00 Uhr
12.30 Uhr
17.30 Uhr Podiumsdiskussion „Demokratie stärken“, Moderation durch den Journalisten Carsten Janz
20.00 Uhr „Mut zum Leben“ Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz – Ein Film von Mut, Widerstand und Würde des Menschen
von Christel Spannbauer, freie Journalistin und Autorin
Im Saal am 19.09.2014 Markt der Möglichkeiten – Vorstellung unterschiedlicher Initiativen und Ausstellungen
10.00 – 22.00 Uhr Programm wie am 18.09.
16.00 Uhr Talkrunde mit Heinz Ratz über seine Tour „Flüchtlingsfrauen werden laut! Aktionstour quer durch Deutschland“
19.00 Uhr Konzert „Strom und Wasser“ / weitere Infos über die Tour unter http://www.strom-wasser.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Aktionstage unter dem Motto „Demokratie stärken“ vom 18.-19. September 2014

%d Bloggern gefällt das: